www.solaranlage.com / Home / News / Wie mit Solaranlagen die Energieunabhängigkeit und Umweltschutz gesichert werden kann


Wie mit Solaranlagen die Energieunabhängigkeit und Umweltschutz gesichert werden kann



Solarenergie ist in aller Munde. Besonders seit der Ukraine-Krise stürzt sich Deutschland regelrecht auf dieses boomende Geschäft, welches für Energieunabhängigkeit sorgen soll. Es ist logisch und einleuchtend, dass mit Solarenergie eine der nachhaltigsten Energieressourcen geschaffen wird. Man fährt damit besser als mit anderen – vor allem fossilen – Energieträgern. Fossile Brennstoffe gelten als die umweltschädlichsten Ressourcen überhaupt. Daher ist es klar, dass man nach Alternativen sucht. Mit der Solarenergie, bzw. dem Ausbau von Energieressourcen aus der Gewinnung durch Sonnenenergie, schafft man gleichzeitig Unabhängigkeit und Kosteneffizienz. Das Beste ist wohl, dass die Sonnenergie nichts kostet. Sind die Paneel erst einmal installiert, lassen sich mit der Sonnenergie ganze Häuser belichten oder beheizen. Noch dazu ist man unabhängig von der Energie nach außen und schafft ein CO2-neutrales Energiedepot mit Langzeitwirkung.

Solarenergie fast zu 100 Prozent nachhaltiger als Kohle

Die von Sonnenkollektoren erzeugte saubere Energie gleicht schnell die Energie aus, die zu ihrer Herstellung benötigt wird. Der positive Effekt auf die Umwelt ergibt sich auch daraus, dass man In Kombination mit anderen positiven Umweltauswirkungen einen erheblichen positiven Effekt auf die Umwelt schafft. Vergleicht man die Sonnenenergie hinsichtlich seines CO2-Ausstoßes mit Kohlekraftwerken (um ein extremes Beispiel heranzuziehen), dann sieht man deutlich, wie groß die positive Umwelteinwirkung ist. Sonnenkollektoren sind im Vergleich zu Kohlekraftwerken mit einem fast 100-prozentigem niedrigeren CO2-Austoß behaftet. Aber nicht nur hinsichtlich der CO2-Emissionen ist Sonnenenergie weit der Kohle überlegen. Auch was den Wasserverbrauch und die Luftverschmutzung betrifft, erhält man ähnliche Ergebnisse.

Steigendes Angebot von Solarpaneelen in Deutschland

Solarpaneelen
Bild: immer mehr Solarmodule in Deutschland

Es ist damit klar, dass immer mehr das Interesse auch in der Bevölkerung am Kauf von Solarpanelen steigt. Das lässt sich auch sehr gut anhand der steigenden Anzahl von Suchanfragen ansehen. Mittlerweile gibt es zahlreiche Unternehmen, die auch sehr gute Angebote führen. Eine Suche im Internet belegt das große Angebot. Aus Sicht der Anbieter erhöht sich somit auch der Konkurrenzdruck. Daher müssen Unternehmen im Rahmen einer SEO Analyse untersuchen, wie sie die Voraussetzungen schaffen können, um ein möglichst hohes Ranking bei Google zu erzielen. Obwohl mit der Erzeugung von Energie aus Solarmodulen selbst keine CO2-Emissionen verbunden sind, muss man doch korrekterweise festhalten, dass es zu solchen kommt. Allerdings bewirkten die Installation und die Wartung der Module nur sehr geringe CO2-Emissionen.