www.solaranlage.com / Home / News / Solaranlagen weiter im Trend


Solaranlagen weiter im Trend – deshalb setzen immer mehr Privathaushalte auf grünen Strom durch Sonnenkraft!



Seit 2019 haben Photovoltaikanlagen in Deutschland einen unnachahmlichen Siegeszug gefeiert. Die Nachfrage für Solaranlagen ist dabei vor allem bei privaten Haushalten deutlich gestiegen. Viele Eigenheimbesitzer haben schon eine Photovoltaikanlage auf ihrem Hausdach installiert. Die Nachfrage bei vielen Menschen scheint weiterhin ungebremst zu sein. Die Betreiber von Solaranlagen kommen aufgrund der hohen Nachfrage kaum nach allen Haushalten sofort mit einer Solaranlage auszustatten.

Grund für den Boom der Solaranlage auf dem Hausdach ist vor allem der steigende Strompreis. Viele Verbraucher wollen mit dem eigenen produzierten Strom durch Sonnenkraft dafür sorgen, dass sich die Energiekosten im Haushalt senken. Aber auch das Umweltbewusstsein in Deutschland hat sich deutlich verändert. Regenerative Energiequellen wie eben Solaranlagen stellen die Zukunft auf dem Energiemarkt dar. Schon seit einigen Jahren treibt die Bundesregierung den Klimawandel in Deutschland weiter voran. Im Jahr 2020 ist es gelungen 46 Prozent des gesamten Energiebedarfs durch grüne Energiequellen zu decken. Windkraftanlagen, Solar-Parks und Wasserkraftanlagen haben dafür gesorgt, dass in Deutschland mehr und mehr saubere Energie verwendet wird. Eigentlich war für das Jahr 2020 angestrebt den Anteil der erneuerbaren Energien auf mindestens 35 Prozent hochzuschrauben. Dieser Wert wurde nun bereits übertroffen, so dass in einigen Jahren der Anteil von erneuerbaren Energien im Stromnetz die Überhand gewinnen wird.

Dabei sind es vor allem Privathaushalte, die dafür sorgen, dass das grüne Stromnetz in Deutschland weiter ausgebaut wird. Warum sich so viele Eigenheimbesitzer für die Installation einer Solaranlage auf ihrem Hausdach entscheiden und welche Möglichkeiten es bei der Produktion von grünem Strom für Privatpersonen gibt, haben wir Ihnen im Folgenden zusammengefasst. So erhalten Sie hier einen Überblick von einigen guten Gründen, die klar für eine Solaranlage sprechen.

Freie Dachflächen an ein Unternehmen vermieten

Die hohen Anschaffungskosten bei der Installation einer Photovoltaikanlage auf dem Dach wirken für viele Hausbesitzer auf den ersten Blick eher abschreckend. Doch gelingt es die Kosten für eine Solaranlage auch ganz einfach zu umgehen, indem man sich für die Vermietung seiner Dachfläche entscheidet. Viele moderne Unternehmen wie Solar-Direktinvest leiten die Energiewende in Zusammenarbeit mit privaten Haushalten ein. So profitieren zukunftsorientierte Unternehmen und Eigenheimbesitzer gleichermaßen von der Installation einer Solaranlage auf dem Hausdach. Bei der Vermietung von Dachflächen für die Installation einer Solaranlage erhalten Eigenheimbesitzer entweder eine Umsatzbeteiligung am Gewinn bei der Stromproduktion oder eine Einmalzahlung von bis zu 100.000 Euro. Der Pachtvertrag bei der Vermietung der privaten Dachfläche läuft in der Regel für 20 Jahre. Allerdings müssen die Voraussetzungen für eine Photovoltaikanlage auf dem Hausdach stimmen. Demnach kommt es auf verschiedene Faktoren an, die darüber entscheiden, ob ein Hausdach überhaupt für die Installation einer Photovoltaikanlage infrage kommt. Sowohl die Dachform, die Beschattung, als auch die Ausrichtung des Dachs entscheiden letztendlich darüber, ob man eine Dachfläche vermieten kann oder nicht. Ebenso ist es oftmals ratsam vor der Anbringung einer Solaranlage über eine Dachsanierung nachzudenken. Denn, um nicht nach einigen Jahren wieder die kompletten Photovoltaikanlage vom Dach zu holen, gilt es das Dach bereits vor der Anbringung der Solaranlage wieder auf Vordermann zu bringen.

Die Energiewende ist präsenter denn je!

Das Umweltbewusstsein hat sich in den letzten Jahren deutlich verändert. Durch die große mediale Aufmerksamkeit für die Energiewende und den Klimaschutz, ist es vielen Menschen mittlerweile eine Herzensangelegenheit, wenn es darum geht Strom zu sparen und die Umwelt zu schonen. So verwundert es nicht, dass auch Solaranlagen hierzulande immer beliebter geworden sind. Viele Verbraucher nehmen alle Möglichkeiten positiv wahr, die zum Klimaschutz beitragen können. Darunter fallen natürlich auch Photovoltaikanlagen, welche die Emissionswerte deutlich nach unten senken und somit die Energiewende vorantreiben. In den kommenden Jahren ist weiter mit einer steigenden Nachfrage für Solaranlagen zu rechnen.