www.solaranlage.com / Home / News / Solarenergie in Unternehmen – die Vorteile


Solarenergie in Unternehmen – die Vorteile



Es ist damit zu rechnen, dass Unternehmen mit Solarstrom weniger Kosten haben. Laut dem Solar Cluster in Baden-Württemberg wird behauptet, dass Gewerbetreibende fünf Prozent mehr Gewinn machen. Es kann sich daher lohnen mehr mit Solarenergie zu arbeiten. Unternehmen, die nicht die erforderliche Infrastruktur haben, sollten einen Investitionszuschuss bekommen.

Die größten Vorteile von Solarenergie für Unternehmen sind:

- eine attraktive Renditen
- ökologische Stromerzeugung
- Unabhängig vom Energiemarkt

Damit Sie als Unternehmer von diesen Vorteilen profitieren können, brauchen Sie ein stabiles Dach. Schließlich müssen auf dem Dach die Solarmodule installiert werden. Eine Photovoltaik-Anlage kann sich für jedes Unternehmen lohnen. Wenn Sie zum Beispiel eine große Halle haben, besitzen Sie bereits die besten Voraussetzungen, um Solarstrom in Ihren Stromkreis einzuspeisen.

Sofern Ihr Unternehmen Strom zwischen 8 und 18 Uhr verbraucht, sind die Voraussetzungen für den Verbrauch von Solarstrom besonders vorteilhaft. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Sonne in dieser Zeit am stärksten präsent ist und Sie viel Solarstrom bekommen.


Bild: Solaranlage im Unternehmen = Kosteneinsparung & Klimaschutz

Warum Sie mit Solarstrom Kosten sparen

Den Strom, welchen Sie von Ihrer Solaranlage bekommen, ist kostenlos. Statt das Sie Strom vom klassischen Anbieter kaufen müssen, bekommen Sie Solarstrom kostenlos. Dieser ist sogar nachhaltiger. Dadurch können Sie die Kosten signifikant reduzieren. Die geringeren Kosten sind aber nicht nur darauf zurückzuführen, dass keine Arbeitskosten anfallen. Vielmehr ist es so, dass Sie durch Ihren Solarstrom keine Entgelte für die Nutzung des Netzes zahlen. Dazu zählen auch die Steuern und sonstigen Abgaben. Da Solarenergie nicht ins öffentliche Netz integriert wird, profitieren viele Unternehmen von deutlichen Kostensenkungen. Dazu kommen Investitionszuschüsse, welche Sie durch entsprechende Förderprogramme bekommen.

Wie Sie mit Strom Gewinn machen

Das stärkste Argument ist, dass Sie mit der Erzeugung von Solarstrom Erträge erwirtschaften. Wenn Sie für mehr als 20 Jahre Solarstrom bekommen, werden Sie in der Lage sein, die Kosten nach zehn Jahren zu decken. Wie hoch die Vergütung für die Einspeisung ist, hängt von Ihrer Anlage ab. Wenn Sie eine Leistung von 40 Kilowattpeak haben, kann Ihr Strom gefördert werden.

Schließlich dürfen Sie nicht vergessen, dass Sie mit der Sonne eine Energiequelle haben, die nicht erschöpfen kann. Das heißt, dass Sie langfristig kostenlos Energie bekommen. Dadurch senken Sie Ihre Kosten und erhöhen gleichzeitig Ihre Erträge.