www.solaranlage.com / Home / News / Solaranlagen per Kredit finanzieren und langfristig profitieren


Solaranlagen per Kredit finanzieren und langfristig profitieren



Nach wie vor ist die Investition in Solaranlagen für Immobilienbesitzer mit entsprechenden Dachflächen lukrativ. Sobald die Anlage installiert und in Betrieb genommen wurde, lässt sich von kostenlosem Strom profitieren. Die Kosten für entsprechende Anlagen sind in den letzten Jahren kontinuierlich gesunken. Dabei muss die Anlage nicht einmal gänzlich aus Eigenmitteln finanziert werden, spezielle Solarkredite werden immer häufiger in Anspruch genommen. Was gilt es in diesem Zusammenhang zu beachten?

Voraussetzungen müssen stimmen

Voraussetzung für den Betrieb einer Solaranlage sind entsprechende (Dach-)Flächen. Der Standort hat einen entscheidenden Einfluss auf die Leistungsfähigkeit der Anlage. Im Vorfeld einer Installation muss daher abgeklärt werden, ob die zur Verfügung stehenden Flächen auch geeignet sind, um eine Solaranlage wirtschaftlich zu betreiben. Wer eine Solaranlage betreibt, hat die Möglichkeit, den Strom entweder selber zu nutzen oder ihn aber in das öffentliche Netz einzuspeisen. Hierfür erhält der Betreiber eine festgeschriebene Einspeisevergütung pro kWh erstattet. Am lukrativsten ist der Betrieb allerdings dann, wenn der Strom zu einem möglichst großen Anteil selber verbraucht werden kann. Grund dafür sind die weiterhin steigenden Strompreise, welche man durch die Erzeugung von eigenem Solarstrom reduzieren oder gar völlig umgehen kann.

Solaranlagen sind langfristig wirtschaftlich!

Zudem sind Solarkredite nicht nur für Privatpersonen interessant, auch Selbstständige, Freiberufler oder Unternehmen können von einer entsprechenden Investition profitieren. Insbesondere dann, wenn große Dachflächen vorhanden sind und gleichzeitig viel Energie verbraucht wird, zahlt sich die Investition nach kurzer Zeit aus.

Ab wann rentiert sich eine Solaranlage?

Wann sich eine Solaranlage amortisiert hat, hängt selbstverständlich von einer Vielzahl von Faktoren ab (Investitionskosten, Dimensionierung und Standort der Anlage, Sonnenstunden, Stromnutzung etc.). Es lässt sich allerdings feststellen, dass die Amortisationsdauer einer Solaranlage durchschnittlich zwischen 10 und 12 Jahren liegt, wenn sie aus Eigenmitteln finanziert wird und zwischen 12 und 14 Jahren bei einer Kreditfinanzierung.

Finanzierungsaspekte

Für die Finanzierung einer Solaranlage stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Zum einen spezielle Solarkredite bei der Hausbank oder von einem Anbieter wie Kredit.de sollten dabei genau so in Betracht gezogen werden wie spezielle Förderungen der KfW. Es lassen sich nicht nur gesamte Anlagen, sondern auch einzelne Bestandteile einer Solaranlage per Kredit finanzieren. Die Kreditoptionen auf dem Markt sind sehr vielfältig und lassen individuelle Spielräume zu. Der besondere Vorteil einer kreditfinanzierten Solaranlage ist, dass den Tilgungsraten für das Darlehen die Einnahmen durch die Stromerzeugung gegenüberstehen.

Worauf achten?

Interessenten eines Solarkredits sollten verschiedene verfügbare Angebote auf die Konditionen hin vergleichen. Wie bei jedem anderen Kredit ist hier vor allem der effektive Jahreszins zu beachten, welcher Auskunft über die Gesamtkosten des Kredits gibt. Auch, wenn Solarkredite im Gegensatz zu regulären Ratenkrediten oft zu günstigeren Zinssätzen zu haben sind, lohnt sich ein Vergleich entsprechender Angebote. Die meisten Anbieter verlangen kein Eigenkapital bei der Vergabe eines Solarkredits, dennoch führen viele eine Bonitätsprüfung durch, um sich gegen das Risiko möglicher Kreditausfälle zu schützen. Je besser die Bonität ausfällt, desto besser sind in der Regel auch die Konditionen, zu denen ein Kredit gewährt werden kann.

Angesichts der weiter steigenden Strompreise ist der Betrieb einer Solaranlage eine sinnvolle Investition in die Zukunft. Somit lässt sich nicht nur ein Beitrag für das Klima, durch die umweltfreundliche Energieerzeugung leisten, auch der eigene Geldbeutel wird mittelfristig entlastet.