www.solaranlage.com / Home / News / Alles Wichtige zu Solaranlagen


Alles Wichtige zu Solaranlagen



Solaranlagen werden in Deutschland immer beliebter. Es sind nicht mehr nur große Unternehmen, die vom umweltfreundlichen Strom profitieren möchten. Nun sind es auch viele Familien, die langfristig Energie sparen wollen. Aufgrund der effektiven Solarpanels können Privathaushalte Strom selbst produzieren. Dadurch werden sie von steigenden Strompreisen unabhängig.

Funktionsweise von Solaranlagen

Eine Solaranlage wandelt Energie aus der Sonne in Strom um. Alle Arten von Solaranlagen funktionieren im Prinzip gleich. Auf dem Dach werden Solarkollektoren befestigt, welche die Sonnenergie aufnehmen und speichern. Diese Energie wird anschließend in Strom umgewandelt.

Heute unterscheidet man zwischen Photovoltaik- und Solarthermieanlagen. Photovoltaikanlagen wandeln Sonnenergie in elektrische Energie um. Solarthermieanlagen gewinnen aus Sonnenergie Wärme.

Stromspeicher muss dann verbraucht werden, indem er produziert wird. Ansonsten wird er in das Stromnetz eingespeist. Dafür erhält man eine Vergütung. Wenn wenig Strom produziert wird und viel konsumiert wird, muss man externen Strom beziehen, für den man selbstverständlich zahlen muss. Am Ende kann es passieren, dass man so viel Strom produziert, wie man verbraucht, aber aufgrund der ungünstigen Verbrauchszeiten trotzdem dazuzahlt.

Vorteile von Solaranlagen

Grundsätzlich wird man viel Licht ausgesetzt sein, wenn man mit Solaranlagen zu tun hat. Aus diesem Grund kann es nicht schaden, seine Augen mit einem Augenspray vor Trockenheit zu schützen.

Solaranlagen bieten sehr viele Vorteile. Der größte Vorteil liegt in der Einsparung der Energiekosten. Dabei muss man nicht mal für produzierten Strom zahlen. Bei der Einspeisung von zusätzlichen Strom bekommt man sogar eine Solarvergütung. Ähnlich ist es bei einer Solarheizung. Heizkosten fallen nur in den wärmeren Monaten an. In den kalten Monaten reduzieren sich die Kosten erheblich. Darüber hinaus kann man ein hohes Maß an Unabhängigkeit gegenüber den großen Energiekonzernen gewinnen.

Alles Wichtige zu Solaranlagen

Weiterhin leistet man einen großen Beitrag zum Klimaschutz. Wenn Strom nämlich in einem klassischen Kraftwerk produziert wird, entstehen schädliche Stoffe. Bei der Stromgewinnung durch Solaranlagen fallen keine Schadstoffe an.

Schließlich darf man nicht vergessen, dass der Wert einer Immobilie durch eine Solaranlage gesteigert wird. Solaranlagen sind auch häufig bei sogenannten SmartHomes zu finden. Diese Häuser sind von Grund aus so gestaltet, dass sie langfristig viel Energie sparen. Selbstverständlich wird man für eine Solaranlage so einiges investieren müssen. Langfristig aber wird man aber viel sparen können.