www.solaranlage.com / Home / Finanzielles / Kosten Solarthermieanlage


Kosten einer Solarthermieanlage



Wie bei allen technischen Anlagen in und am Haus hängt die Wirtschaftlichkeit der Solaranlage von Ihrer Lebenszeit ab. Nach unserer Erfahrung halten gute Solarthermie Anlagen mindestens 20 Jahre. Somit können sich die Investitionskosten bereits nach 10 – 15 Jahren amortisieren.

In der Praxis wird zwischen der energetischen und der finanziellen Amortisation unterschieden. Unter der energetischen Amortisation wird der Zeitraum verstanden, den eine Solarthermie-Anlage benötigt, bis dass der Energieverbrauch ausgeglichen ist, der für die Herstellung der Anlage benötigt wurde. Dies sind in der Regel 2 – 3 Jahre. Die finanzielle Amortisation beschreibt den Zeitraum, bis das sich die Anlage refinanziert hat. Dieser Amortisationszeitpunkt ist abhängig vom Warmwasserverbrauch, den Heizkosten, den Heizgewohnheiten, dem Energiepreis und natürlich dem Isolierungszustand des Gebäudes.

Für eine Solarthermie-Anlage, die für das Warmwasser und die Heizung in einem Einfamilienhaus eingesetzt wird, ist mit einer Fläche von 15 – 16 m² Kollektorfläche zu rechnen. Solch eine Anlage kostet inklusive Material und Montage auf dem Dach ca. € 10.000 – € 12.000.

Sollte nur der Warmwasserbedarf durch eine Solaranlage möglichst weitestgehend ersetzt werden, müssen Sie mit ca.  € 4.500 - € 6.500 rechnen.

Für den Betrieb der Solarthermie-Anlage fallen zusätzliche Wartungs- und Stromkosten an.